Reussdelta © Urs Wüethrich

Urner Velokonferenz

Eine Velokonferenz im Kanton Uri – warum?
Mobilität in unserer heutigen Gesellschaft ist ein wertvolles Gut. Immer mehr stossen wir jedoch an Grenzen, z.B. in Bezug auf Nachhaltigkeit
oder Sicherheit. Darum wollen wir die Mobilität von Morgen gemeinsam und aktiv gestalten – auch in Uri.

Der Langsamverkehr – insbesondere das Velofahren – ist eine ideale Alternative zum motorisierten Individualverkehr (MIV) und hat viele Vorteile. Das Velofahren im Kanton Uri zu fördern, ist das Anliegen der Arbeitsgruppe Velo, die sich aus verschiedenen politischen Parteien und Organisationen zusammensetzt. Mit dieser Urner Velokonferenz möchten wir mit Ihnen einen ersten Schritt gehen. Gemeinsam wollen wir verschiedene Fragen rund um den Veloverkehr im Kanton Uri diskutieren und erste Erkenntnisse und Lösungsmöglichkeiten aufzeigen, wie dieser nachhaltig gefördert werden kann.

Die Veranstaltung richtet sich an Gemeinden und Schulen, Verwaltung, Landrätinnen und Landräte, Vertreterinnen und Vertreter von grösseren Unternehmen, Verbände und politische Parteien, steht aber auch interessierten Einzelpersonen offen.

Der Anlass wird organisiert durch die Urner Arbeitsgruppe Velo. Sie setzt sich zusammen aus Vertreterinnen und Vertretern verschiedener politischer Parteien sowie Institutionen mit Bezug zum Velofahren.

Datum
Dienstag, 25.06.2019 16:00 - 19:00
Ort
6460 Altdorf
Adresse / Treffpunkt
Working Point, Dätwylerstrasse 27,
Kosten
keine
Veranstaltungsart
Veranstaltungssaison

Anmeldung bis am 11. Juni per Mail, Telefon oder Post.


Niklas Joos-Widmer
Grossgrund 28
6463 Bürglen
076 338 43 66
@email


DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Jahresver­samm­lung

Einladung zur Generalversammlung von Pro Natura Uri.

Generalversammlung

Vor­trag über Orang-Utans

Die Biologin Brigitte Spillmann erforschte im Rahmen…

Vortrag